Sprungziele
Inhalt

ökologischer Fußabdruck

Unser aller Alltagshandeln bestimmt ganz entscheidend, wie stark sich das Klima wandeln wird, bzw. inwieweit Klimaschutz gelingt.

Wesentlicher Faktor dabei ist der Energieverbrauch. Es lassen sich in unseren Breiten bei fast jedem Menschen in einem 24-Stunden-Tag viele liebgewonnene Gewohnheiten finden, die vermeidbar zum Klimawandel beitragen. Meistens ist es Energieverschwendung. Hilfreich bei einer Beurteilung ist der ökologische Fußabdruck:

Der ökologische Fußabdruck ist ein Bild für unseren Ressourcenverbrauch. Er bezieht sich auf die Leistungsfähigkeit des Systems Erde und bewertet vor allem: Wohnen, Mobilität, Ernährung und Konsumgüterge- und verbrauch:

Probieren Sie es aus:

Ökologischer Fußabdruck und interaktive Kalkulatoren
Der Klimarechner des Umweltbundesamtes (UBA)

nach oben zurück