Sprungziele
Inhalt

Klimabündnis

... eine freiwillige Verpflichtung

Durch einen einstimmigen Beschluss der Stadtvertreter am 16.05.2013 wurde die Stadt Bargteheide Mitglied im Klima-Bündnis.

Diese Mitgliedschaft ist ein Ausdruck der offensiven Klimaschutzpolitik unserer Stadt. Als Beitrag zur globalen Klimaschutz-Aufgabe verwirklicht die Stadt Bargteheide zusammen mit anderen Akteuren eine Reihe von lokalen Aktivitäten bei Energiesparprojekten, der Nutzung regenerativer Energien und zukunftsweisender Energiekonzeptionen.

Das „Klima-Bündnis der europäischen Städte mit indigenen Völkern der Regenwälder e.V.“ ist ein europäisches Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen, die sich verpflichtet haben, das Weltklima zu schützen. Die Mitgliedskommunen setzen sich für die Reduktion der Treibhausgas-Emissionen vor Ort ein. Ihre Bündnispartner sind die indigenen Völker in den Regenwäldern Amazoniens. Konkrete Ziele zeigen die Entschlossenheit der Mitglieder das Weltklima zu schützen. Mit ihrem Beitritt zum Klima-Bündnis verpflichten sich die Städte und Gemeinden freiwillig zu folgenden Zielen: 

• Reduktion der CO2-Emissionen um 10 % alle fünf Jahre
• Halbierung der Pro-Kopf-Emissionen bis spätestens 2030 (Basisjahr 1990)
• Schutz der tropischen Regenwälder durch Verzicht auf Tropenholznutzung
• Unterstützung von Projekten und Initiativen der indigenen Partner

Mehr Informationen finden Sie unter
www.klimabuendnis.de

Klimabündnis Logo
nach oben zurück