Sprungziele
Inhalt
Datum: 16.02.2021

»Klimaschutz fördern fürs Haus« - kostenlose Online-Vortragsreihe im Februar und März 2021


Logo Verbraucherzentrale_Energieberatung

Neue Online-Vortragsreihe

"Klimaschutz fördern fürs Haus"

zu den Themen:

.

*Förderprogramme optimal nutzen - 22.02.2021

*Heizung und Klimaschutz - 08.03.2021

*Photovaltaik und Wärmepumpen - 15.03.2021

*Photovoltaik und Speicher- 22.03.2021

.

Die Klimaschutzmanager*innen des Amtes Hohe Elbgeest sowie der Städte Geesthacht, Lauenburg/elbe, Schwarzenbek und das Mittelzentrum mit Gllinde und Wentorf bieten diese Veranstaltungen gemeinsam mit der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein im Februar und März 2021an.

Anmeldung telefonisch unter 0431 | 590 99 40 oder auf den Anmeldungslinks zur jeweiligen Veranstaltung in der folgenden Tabelle:

Datum

Uhrzeit

Thema

Zur   Anmeldung auf den Link klicken

Mo,   22.02.2021

17:00-18:30

Förderprogramme   optimal nutzen

https://www.edudip.com/de/webinar/forderprogramm-optimal-nutzen/854478

Mo,   08.03.2021

18:00-19:30

Heizung   und Klimaschutz

https://www.edudip.com/de/webinar/heizung-und-klimaschutz/854586

Mo,   15.03.2021

18:00-19:30

Photovoltaik   und Wärmepumpe

https://www.edudip.com/de/webinar/pv-und-warmepumpe/855180

Mo,   22.03.2021

18:00-19:30

Photovoltaik   und Speicher

https://www.edudip.com/de/webinar/photovoltaik-und-speicher/854610

FÖRDERPROGRAMMEOPTIMAL NUTZEN - MONTAG, 22. Februar 2021, 17-18:30 Uhr

Sie bauen oder modernisieren ein Haus? Nutzen Sie die vielseitigen Förderprogramme, um Ihr Haus energieeffizient zu gestalten. Ganz nebenbei können Sie durch Heizungsoptimierung, Wärmedämmung oder der Nutzung von erneuerbaren Energien, den Energieverbrauch senken und tragen zur Wertsteigerung Ihres Hauses und zum Klimaschutz bei. Die staatlichen Förderprogramme unterstützen hierbei durch Zuschüsse oder vergünstigte Darlehen und verringern so die Investitionskosten!

HEIZEN & KLIMASCHUTZ: WIEENERGIE & CO2-STEUER EINSPAREN? - MONTAG, 08. März 2021, 18-19:30 Uhr

Öl, Gas, Holzpellets oder doch Wärmepumpe, optional mit Solarenergie? Müssen Öl- und Gasheizungen sowieso nicht bald raus? Es ist nicht ganz einfach, den Durchblick in Sachen Energieträger und Klimaschutz zu behalten. Wir klären Ihre Fragen rund um das Thema Energie und die aktuellen Fördermöglichkeiten. Wir geben Einblicke zu Kostenberechnungen nach dem Klimaschutzpaket mit Beispielen aus der Praxis. Wir informieren, welche Techniken zur Auswahl stehen und was beim Austausch zu beachten ist.

PHOTOVOLTAIK & WÄRMEPUMPE - MONTAG, 15. März 2021, 18-19:30 Uhr

Wie wirtschaftlich sind die Technologien Wärmepumpe und Photovoltaik im eigenen Haus oder in einem Mietshaus? Erfahren Sie aus welchen Komponenten eine PV-Anlage besteht, wann ein Batteriespeicher Sinn macht und wie sogar mit der Abwärme von Abwasser eine Wärmepumpe betrieben werden kann. Die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein informiert über die technischen Voraussetzungen, rechtliche Aspekte und die aktuellen Fördermöglichkeiten. So erhalten Sie einen Überblick über die ideale Nutzung von erneuerbaren Energien.

PHOTOVOLTAIK & SPEICHER - MONTAG, 22. März 2021, 18-19:30 Uhr

Sauberen Strom mit Sonnenenergie erzeugen - ist die Technik trotz geringer Einspeisevergütung sinnvoll? Die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein informiert über Technik, Wirtschaftlichkeit und Synergien (z.B. Elektromobilität) von Photovoltaik, die Kombination mit Speichern und deren Fördermöglichkeiten, zum Beispiel die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude.

Die genauen Beschreibungen zu den Veranstaltungen und das Poster finden Sie auf der Klimaschutzinternetseite der Stadt Lauenburg/Elbe.

nach oben zurück